BIM Reifegrad Matrix

0
1368

Die BIM Reifegrad Matrix

Die BIM Reifegrad Matrix (BIm³) ist ein Wissens-Tool zur Identifizierung des aktuellen BIM Reifegrades einer Organisation oder eines Projektteams. Das BIm³ besitzt zwei Achsen – BIM Fähigkeiten Sets und den BIM Reifegrad Index. Um von BIm³ zu profitieren, ist es zuerst wichtig, die Konzepte der BIM Fähigkeiten und BIM Reifegrade zu überblicken:


Den Downloadlink der BIM Reifegrad Matrix finden Sie am Ende dieses Beitrags


BIM Fähigkeiten verweisen auf die minimalen Fähigkeiten einer Organisation oder eines Teams, um messbare Ergebnisse zu liefern. Die BIM Fähigkeiten werden durch die BIM Stufen, welche in BIM Schritte unterteilt werden (siehe nachfolgendes Bild), gemessen. Das BIM Stufen Modell wird anderweitig in Post 3 auf dem BIM Framework Blog oder auf BIMSource.de in BIM Episode 8 (Verständnis der BIM Stufen) beschrieben.

BIM Schritte der BIM ReifegradeBIM Reifegrade verweisen auf den schrittweisen und kontinuierlichen Fortschritt in Form von Qualität, Wiederholbarkeit und Vorhersehbarkeit innerhalb einer verfügbaren BIM Fähigkeit. BIM Reifegrade werden durch den BIM Reifegrad Index, welcher fünf Level besitzt (siehe nachfolgendes Bild), gemessen. Der BIM Reifegrad Index wird in Post 10 auf dem BIM Framework Blog beschrieben.BIM Stufen der BIM ReifegradeFür einen detaillierten Vergleich von BIM Fähigkeiten und BIM Reifegraden vergleichen Sie bitte hierzu BIM ThinkSpace Episode 11 und das Video Point of Adoption auf dem BIM Framework Channel.

Hintergrundforschung

Die BIM Reifegrad Matrix basiert auf peer-reviewed Forschungsarbeiten. Für weitere Informationen vergleichen Sie bitte:

  • Succar, B. (2009). Building information modelling framework: a research and delivery foundation for industry stakeholders. Automation in Construction, 18(3), 357-375. http://bit.ly/BIMPaperA2
  • Succar, B. (2010). Building Information Modelling maturity matrix. In J. Underwood & U. Isikdag (Eds.), Handbook of research on Building Information Modelling and construction informatics: concepts and technologies (pp. 65-103): Information Science Reference, IGI Publishing. http://bit.ly/BIMPaperA3
  • Succar, B., Sher, W., & Williams, A. (2012). Measuring BIM performance: five metrics. Architectural Engineering and Design Management, 8(2), 120-142. http://bit.ly/BIMPaperA5

Wie ist dieses Dokument zu nutzen

Die BIM Reifegrad Matrix dient zum groben organisatorischen Selbst-Assessment (Organisationserfassung, Granularitätsniveau 1). Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn Sie die folgenden Schritte beachten:

  • Identifizieren Sie die beste Person, welche das Assessment leiten wird – diese Person sollte signifikante Erfahrung im Umgang mit BIM Werkzeugen, Workflows und Protokollen und ausreichend Kenntnisse der Unternehmenssysteme und -kultur besitzen.
  • Führen Sie dieses Assessment als Gruppenaufgabe durch – als Beispiel: Einen Workshop mit 3 – 8 Personen, welche verschiedene Rollen, Disziplinen und Ebenen vertreten.
  • Planen Sie 60-90 Minuten zur Durchführung des Selbst-Assessments und nachfolgenden Diskussionen ein.
  • Lesen Sie für jedes Fähigkeiten-Set (z.B. Software) die vollständige Zeile innerhalb der Matrix durch, bevor Sie die Zelle, die dem aktuellen BIM-Reifegrad ihrer Organisation entspricht, auswählen.
  • Entweder nutzen Sie die empfohlenen Werte (10 – 40) oder – für eine höhere Granularität – nutzen Sie Farben, um die Punkte hervorzuheben, welche zum jetzigen Stand erreicht worden sind. Nutzen Sie als Beispiel Farbe A, wenn der beschriebene Reifegrad innerhalb der Zelle zur Zeit des Assessments noch nicht erreicht worden ist; Farbe B wenn der Reifegrad teilweise erreicht worden ist und Farbe C, wenn der beschriebene Reifegrad vollständig erreicht worden ist.
  • Reifegrade sind progressiv – es sollte keine Zelle mit einem Wert oder einer Farbe belegt werden, wenn die vorangegange Zelle (zur linken) nur einen teilweisen oder keinen Reifegrad besitzt.
  • Vermeiden Sie Gesamtpunktzahlen zu berechnen (per Spalte oder per Zeile), da diese Ergebnisse irreführend sind.
  • Diskutieren Sie die Ergebnisse, um die bestmöglichen Schritte zum Verbessern der
    Unternehmensentwicklung zu identifizieren. Wenn Sie diese Entwicklungen besprechen, setzen Sie die Zielsetzung auf eine gesamtheitliche Entwicklung anstatt auf die Verbesserung in nur einem einzelnen Bereich.
  • Wiederholen Sie das Selbst-Assessment alle 6 – 12 Monate, um zu bestimmen welche Entwicklungen erreicht worden sind oder ob ein anderer Ansatz erforderlich wird.

Haftungsauschluss: Basierend auf 5 Jahren des Testens und Weiterentwickelns, wird der obige Prozess präzise und wiederholbare Ergebnisse erbringen. Dennoch kann ChangeAgents nicht für die Art des Setzens von Werten und interpretieren von Ergebnissen verantwortlich gemacht werden. Wenn Sie professionelle Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte für ergänzende Beratung.

Übersetzung

Dieses Dokument ist am 7. Juli 2016 in Englisch veröffentlicht worden und wird in verschiedene weitere Sprachen durch die großzügige Unterstützung von BIMe Knowledge Affiliates übersetzt. Aktuelle Versionen dieses und weiterer BIMe Initiative Dokumente können auf BIMexcellence.org (Ende 2016), BIMframework.info und auf den
Webseiten der jeweiligen Affiliates heruntergeladen werden. Diese Sprachversion wurde durch M.Sc. Stephan Liedtke von www.BIMSource.de und Dr. Carsten K. Druhmann
von www.zhaw.ch/ifm/ übersetzt.

Lizenzvertrag

Die Erlaubnis wird hiermit jedem erteilt, der dieses Dokument zum Selbst-Assessment, zur Forschung, Ausbildung und ähnlichen nicht-kommerziellen Aktivitäten unter der Creative Commons Attribution-Non Commercial-Share Alike 3.0 Unported License (weitere Informationen) nutzen möchte. Individuen oder Unternehmen, welche dieses Dokument oder Teil der Inhalte nutzen möchten, um andere zu Bewerten oder jegliche Art von Services dadurch anzubieten, benötigen eine Lizenz von ChangeAgents AEC. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte info@changeagend.com.au.

Download der BIM Reifegrad Matrix

Die BIM Reifegrad Matrix können Sie auf den Seiten des BIM Frameworks (Hier klicken) in  weiteren Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Portugisisch) herunterladen oder unter folgendem Link auf Deutsch als PDF Datei beziehen http://bit.ly/2d19GIM

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT